Beiträge von …

Anna Aupor, Claudia Belsanti, Sina Bitsch, Caroline Bonhage, Saliha Dag, Emely Elsasser, Felicia Fröhlich, Yuliya Haydar, Jessica Herrmann, Verena Kautz, Alexander Mansel, Rejhana Minushi, Madita Müller-Zorn, Lara Neubauer, Mihriban Örun, Heiko Rentschler, Lara Riedel, Lena Schmidt, Daniel Schwehr, Saskia Siefert, Lena Stanke, Jacqueline Schmitt

Seminarleitung

Urs Südhof und Prof. Dr. Andrea Lutz-Kluge

Urs Südhof, B.A. Soziale Arbeit, ist Mitarbeiter im Kinder- und Jugendbüro „68DEINS!“ beim Stadtjugendring Mannheim e.V. und führt dort Kinder- und Jugendbeteiligungsprojekte durch. Seit 2013 ist er als Lehrbeauftragter im Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein tätig.

Andrea Lutz-Kluge, Dipl.-Medienwissenschaftlerin, Professorin für “Ästhetische Bildung/Ästhetische Praxis“ im Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Lehrgebiet: Soziokultur in der Gemeinwesenarbeit, Bedeutung und Nutzung von öffentlichem Raum in der Stadt sowie Herstellung von Öffentlicheit im Kontext Sozialer Arbeit. Forschungsinteresse: Entwicklung und Erprobung ästhetischer Methoden und partizipativer Konzepte in Zusammenhängen von Bildung, Soziokultur und Forschung in den Feldern Sozialer Arbeit.

Projektpartner

„Die Stadt bei Nacht - alles schläft?“ ist ein Projekt von und für Bürgerinnen und Bürger in Ludwigshafen. Eine Kooperation zwischen Stadtmuseum Ludwigshafen und Hochschule Ludwigshafen am Rhein